Ehrenbürger

Name verliehen Bemerkungen
Johann Friedrich Ferdinand Wappenhensch 1833 Obmann der Stadtverordneten
Friedrich Wilhelm Treibmann 1835 Superintendent und Pfarrer
Gottdank Friedrich Dähne 1840 Archidiakonus und Magister
Carl Ludwig Schwabe 1858 Bürgermeister, Kaufmann und Bankier
Ernst Friedrich Wilhelm Oehmichen 1874 Reichstags- und Landtagsabgeordneter, Rittergutsbesitzer aus Choren
Johann Gottlieb Böttger 1876 Fleischermeister und Stadtverordnetenvorsteher
August Julius Clemen 1885 Kaufmann und Stadtrat
Carl Gottlob Schmidt 1888 Buchhändler und Stadtverordnetenvorsteher
Fürst Otto von Bismarck 1895 Reichskanzler
Otto Johnsen 1899 Fotograf und Stadtverordnetenvorsteher
Ernst Heinrich Thiele 1902 Bürgermeister
Heinrich Otto Wilsdorf 1903 Rentier und Stadtverordneter
Carl Friedrich Lorenz 1906 Zigarrenfabrikant und Stadtrat
Theodor Ehrlich 1910 Stadtrat
Franz Richter 1911 Kommerzienrat
Carl August Clemen 1919 Fabrikbesitzer und Stadtverordnetenvorsteher
Karl Richard Voigt 1919 Stadtrat und Fabrikbesitzer
August Oskar Wilsdorf 1927 Kaufmann und Stadtrat
Paul von Beneckendorf von Hindenburg 1933 Reichspräsident und Generalfeldmarschall
Wilhelm Robert Thümmler 1939 Kommerzienrat und Industrieller
Dr. med. Christian Beßler 1958 Facharzt für Chirurgie
Paul Dienhold 1974
Johannes Vogelsang 1981
Fritz Schaarschmidt 1981
Otto Simon 1988
Dr. med. Paul Zieger 1992 Sanitätsrat und unbesoldeter Stadtrat
Theodor Kunzemann 1992 Bürgermeister
Georg Louis Sturm 1992 Zigarrenfabrikant
Prof. Otto Rost 1992 Bildhauer
Prof. Bernhard Kretzschmar 1992 Grafiker
Johann Carl Gotthilf Schlegel 1992 Kaufmann
Wilhelm Berthold 1992 Obmann der Stadtverordneten
Adam Ebert 1992 Bankier

Die Ehrenbürgerschaft wird derzeit auf Basis der Ehrenordnung der Stadt Döbeln verliehen. Dort sind auch die Pflichten der Stadt gegenüber den Ehrenbürgern und deren Rechte geregelt.