Schlegelbrunnen

Der Schlegelbrunnen auf dem Obermarkt wurde 1912 mit dem neuen Rathaus eingeweiht. Johann Carl Schlegel aus Dresden stiftete diesen Brunnen. Im Vorfeld wurden 6 Modelle von unterschiedlichen Künstlern in der Schloßbergschule ausgestellt. Ein Preisgericht wählte einstimmig das Modell „Taubenbrunnen St. Marco“ des Leipziger Bildhauers Joh. Hartmann. Der Brunnen wurde aus bayrischem Muschelkalk und die Figur in Bronze gefertigt.