Stefan Trautmann

Stefan Trautmann ist ein Döbelner Politiker der NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands). Er ist gewähltes Mitglied im Döblner Stadtrat (Wahlperiode 2014 bis 2019) und im Kreisrat. In seiner Partei ist er stellvertrender Vorsitzender der Jugendorganisation JN.

Trautmann wurden mehrere Straftaten zur Last gelegt. Im Februar 2015 gab es eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Im März 2015 nahm die Staatsanwaltschaft Chemnitz Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs auf, weil Trautmann zusammen mit anderen NPD-Mitgliedern am 9. Juli 2014 unerlaubt in die Räumlichkeiten des Lessing-Gymnasiums eingedrungen sei.